15 Ergebnisse für Ihre Suche:

Whitepaper | Stationärer Modehandel - Die Zukunft in der Gegenwart gestalten

Seit dem Aufkommen des e-Commerce zur Jahrtausendwende, nimmt der Anteil des Online-Handels Jahr für Jahr zu. In den letzten Jahren hat sich diese Entwicklung beschleunigt. Dem stationären Handel, insbesondere dem stationären Modehandel, stellen sich große Herausforderungen, denen nicht alle Marktteilnehmer gewachsen sind. Als Resultat eines immer dynamischer werdenden Marktes und verändertem Kaufverhalten häuften sich in den letzten Monaten und Jahren die Insolvenzen. Betroffene Händler müssen notwendige strategische und strukturelle Veränderungen progressiv angehen, um ihre Position in einem sich veränderten Markt zu erobern und zu behaupten.

Fachbeitrag | Beteiligungsportfolio: Verkauf eines Unternehmens aus strategischen Gründen (Projektbeispiel)

Dieser Beitrag erläutert den Ablauf eines strukturierten M&A-Prozesses anhand eines konkreten Projektbeispiels aus dem Bereich des Maschinenbaus. Anlass für die Unternehmenstransaktion war eine strategische Neustrukturierung des Beteiligungsportfolios der Muttergesellschaft.

Suchergebnisse

Erfolgreiche Fortführungslösung - trips for kids GmbH kauft den Geschäftsbetrieb der educom GmbH

Zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens konnte der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dr. Matthias Hofmann mit Unterstützung durch die Concentro Management AG den aufgesetzten Investorenprozess bei der insolventen educom GmbH mit dem Verkauf der Geschäftsbereiche ‚Corporate‘ und ‚Camps for Friends‘ erfolgreich abschließen.